Toscanahof

Argentinierstraße 29, 1040 Wien

Fertigstellung 2005

Architektenteam  Prof. Gustav Peichl & Partner und DI Mag. Werner Krakora

 

In bester Wohnlage, direkt gegenüber dem Funkhaus des ORF in der Argentinierstraße wurde ein Wohn- und Bürohaus, das höchsten Ansprüchen gerecht wird, errichtet. Auf sieben Stockwerken entstanden 55 Eigentumswohnungen mit Wohnnutzflächen zwischen 70 und 270 m².

Jede Wohnung verfügt über eine Terrasse, Loggia, Balkon, Wintergarten oder Eigengarten. Das Gebäude besticht straßenseitig durch seine extravagante, gewellte Glasfassade, dem repräsentativen Eingangs- und Wohnungszugangsbereich und großzügigen Raumlösungen in den Wohnbereichen. Das urbane Gesamterscheinungsbild des Gebäudes wird kombiniert mit warmen Farbtönen. Der Einsatz hochwertiger Materialien ist selbstverständlich.

Besonderes Flair vermittelt die hauseigene Parkanlage, die ausschließlich den Bewohnern und ihren Gästen vorbehalten bleibt.

Lage